Christoph Zimmer

Meistens vervollständigt Christophs kräftiger Bariton den Klang der Band. Hier und da kommt der Zuhörer aber auch in den Genuss seiner Punk-Rock erprobten Solostimme, mit der er auch gefühlvolle Titel überzeugend darbietet. Seine Funktion in der Band lässt sich mit den Worten „professionelles Laientum“ umschreiben. Er zeigt, dass man auch ohne Musikstudium nicht nur Taktmeister, sondern auch Songschreiber sein kann. Außerdem gilt der Leitsatz „Bei Technikfragen Christoph fragen“ in der Band nicht ohne Grund.